Gottesdienst zum Welt-Suizid-Präventionstag

Sonntag, 9.9.2012, 11.15 Uhr in St. Margareta

Gerricusstraße 12 in 40625 Düsseldorf-Gerresheim
Im Jahr 2003 hat die Weltgesundheitsorganisation erstmals den 10. September zum Welt-Suizid-Präventionstag ausgerufen. Die WHO reagierte damit auf die weltweit ansteigende Anzahl von Suizidversuchen. Seit 2009 begehen die Kirchen in Düsseldorf diesen Präventionstag gemeinsam mit der Initiative Tabu Suizid e.V. Die Kirchen feiern seitdem mit den Mitgliedern der Initiative und mit Hinterbliebenen von Suizidopfern einen ökumenischen Gottesdienst. In diesem Jahr werden wir das Anliegen von Tabu Suizid erstmals in die evangelischen und katholischen Sonntagsgottesdienste aufnehmen. Stellvertretend für die gesamte Katholische Kirche in Düsseldorf feiern wir den Gottesdienst zum Welt-Suizid-Präventionstag am Sonntag, 9. September um 11.15 in St. Margareta. Darüber hinaus werden wir in allen Sonntagsgottesdiensten dieser Pfarrei und in allen katholischen Gemeinden in ganz Düsseldorf fürbittend der Suzidopfer und ihrer Angehörigen sowie der Anliegen von Tabu Suzid gedenken.
Den Gottesdienst und die Predigt wird Pfarrer Dr. Reuter halten. Nach dem Gottesdienst werden Mitglieder der Initiative Tabu Suizid an einem Infostand vor der Basilika zur Information und zum Gespräch zur Verfügung stehen.
Die evangelische Kirche feiert einen zentralen Gottesdienst am gleichen Tag um 10.30 Uhr in der Gustav Adolph Kirche, Heyestraße, Düsseldorf-Gerresheim. Er wird gestaltet von Pfarrer Olaf Steiner und Klinikpfarrer Claus Scheven aus dem LVR-Klinikum.
Die katholische und evangelische Kirche in Düsseldorf, speziell die katholische und evangelische Klinikseelsorge am LVR-Klinikum, wie auch die ökumenische Telefonseelsorge in Düsseldorf, teilen und unterstützen seit langem die Anliegen der Initiative Tabu Suizid. Ein weiterer wichtiger Schritt in die kirchliche Öffentlichkeit sind nun diese zentralen Sonntagsgottesdienste, zu denen wir alle Gemeindemitglieder herzlich einladen. (Wolfgang Reuter)

http://www.tabusuizid.de/gottesdienste-2012.html

Kommentare wurden geschlossen.